Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemein

Bitte lesen Sie diese Nutzungsbedingungen ('Nutzungsbedingungen') sorgfältig durch, bevor Sie die von Podcaster.One betriebene Website https://podcaster.one ('Service') nutzen.

Ihr Zugang zu und Ihre Nutzung des Dienstes hängen davon ab, dass Sie diese Bedingungen akzeptieren und einhalten. Diese Bedingungen gelten für alle Besucher, Benutzer und andere Personen, die auf den bereitgestellten Service zugreifen oder diesen nutzen möchten.

Durch den Zugriff auf oder die Nutzung des Dienstes erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden. Wenn Sie mit einem Teil der Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, haben Sie keine Berechtigung, auf den Service zuzugreifen.

Kommunikation

Durch die Einrichtung eines Kontos für unseren Service erklären Sie sich damit einverstanden, Newsletter, Marketing- oder Werbematerialien und andere Informationen, die wir möglicherweise senden, zu abonnieren. Sie können jedoch den Erhalt einer oder aller dieser Mitteilungen von uns ablehnen, indem Sie dem Link zum Abbestellen oder den Anweisungen in einer von uns gesendeten E-Mail folgen.

Käufe

Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung, die über den Dienst verfügbar gemacht wird, erwerben möchten ('Kauf'), werden Sie möglicherweise aufgefordert, bestimmte für Ihren Kauf relevante Informationen anzugeben, einschließlich, ohne Einschränkung, Ihrer Kreditkartennummer und des Ablaufdatums Ihrer Kreditkarte, Ihre Rechnungsadresse und Ihre Versandinformationen.

Sie versichern und garantieren, dass: (i) Sie das gesetzliche Recht haben, im Zusammenhang mit einem Kauf eine Kreditkarte oder andere Zahlungsarten zu verwenden; und dass (ii) die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wahr, richtig und vollständig sind.

Der Dienst kann die Nutzung von Diensten Dritter nutzen, um die Zahlung und den Abschluss von Käufen zu erleichtern. Durch die Übermittlung Ihrer Daten gewähren Sie uns das Recht, diese Informationen gemäß unserer Datenschutzrichtlinie an Dritte weiterzugeben.

Verfügbarkeit, Fehler und Ungenauigkeiten

Wir aktualisieren ständig Produkt- und Serviceangebote für den Service. Bei der Aktualisierung der Informationen zum Service und unserer Werbung auf anderen Websites kann es zu Verzögerungen kommen. Die im Service gefundenen Informationen können Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten und sind möglicherweise nicht vollständig oder aktuell. Produkte oder Dienstleistungen können falsch bewertet, falsch beschrieben oder im Service nicht verfügbar sein, und wir können die Richtigkeit oder Vollständigkeit der im Service enthaltenen Informationen nicht garantieren.

Wir behalten uns daher das Recht vor, Informationen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu aktualisieren und Fehler, Ungenauigkeiten oder Auslassungen zu korrigieren.

Abonnements

Einige Teile des Dienstes werden auf Abonnementbasis abgerechnet ('Abonnement(e)'). Diese werden regelmäßig und regelmäßig im Voraus abgerechnet ('Abrechnungszyklus'). Die Abrechnungszyklen werden entweder monatlich oder jährlich festgelegt, abhängig von der Art des Abonnements, das Sie beim Kauf eines Abonnements auswählen.

Am Ende jedes Abrechnungszyklus verlängert sich Ihr Abonnement automatisch unter genau denselben Bedingungen, es sei denn, Sie kündigen es oder Podcaster.One kündigt es. Sie können die Verlängerung Ihres Abonnements entweder über Ihre Online-Kontoverwaltungsseite oder durch Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst von Podcaster.One kündigen.

Eine gültige Zahlungsmethode, einschließlich Kreditkarte, ist erforderlich, um die Zahlung für Ihr Abonnement zu verarbeiten. Sie müssen Podcaster.One genaue und vollständige Rechnungsinformationen zur Verfügung stellen, einschließlich des vollständigen Namens, der Adresse, des Bundesstaates, der Postleitzahl, der Telefonnummer und einer gültigen Zahlungsmethode. Durch die Übermittlung dieser Zahlungsinformationen ermächtigen Sie Podcaster.One automatisch, alle über Ihr Konto anfallenden Abonnementgebühren solchen Zahlungsinstrumenten in Rechnung zu stellen.

Sollte aus irgendeinem Grund keine automatische Abrechnung erfolgen, stellt Podcaster.One eine elektronische Rechnung aus, aus der hervorgeht, dass Sie innerhalb eines bestimmten Stichtags manuell fortfahren müssen, wobei die vollständige Zahlung dem auf der Rechnung angegebenen Abrechnungszeitraum entspricht.

Kostenlose Testversion

Podcaster.One kann nach eigenem Ermessen ein Abonnement mit einer kostenlosen Testversion für einen begrenzten Zeitraum anbieten ('Kostenlose Testversion').

Die Bedingungen für die kostenlose Testversion lauten wie folgt:

  • Die kostenlose Testversion gilt für 1 Monat ab dem Datum, an dem Sie sich für Ihr Podcaster.One-Konto registriert haben.
  • Pro Podcaster.One Account dürfen Sie nur eine kostenlose Testversion haben.
  • Sobald die kostenlose Testversion endet, werden Ihre Podcaster.One-Websites, sofern Sie sich nicht anmelden und Ihre Zahlungsinformationen angeben und eine Zahlung leisten, die ausreicht, um die Gebühren des ersten Monats zu decken ("Abonnieren"). und RSS-Feeds werden deaktiviert. Während dieser Zeit sehen Besucher Ihrer Podcaster.Eine Website (s) und RSS-Feeds eine Meldung, dass die Website nicht mehr lang ist
  • Wenn Sie sich nicht innerhalb von 90 Tagen nach Ende der kostenlosen Testversion anmelden, werden Ihre Site-Links in den öffentlichen Pool verfügbarer Site-Links freigegeben, aus denen andere Benutzer auswählen können, und die Daten werden gelöscht werden.

Podcaster.One behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung (i) die Bedingungen des kostenlosen Testangebots zu ändern oder (ii) dieses kostenlose Testangebot zu stornieren.

Gebührenänderungen

Podcaster.One kann nach eigenem Ermessen und jederzeit die Abonnementgebühren für die Abonnements ändern. Jede Änderung der Abonnementgebühr wird am Ende des jeweils aktuellen Abrechnungszyklus wirksam.

Podcaster.One wird Sie rechtzeitig über Änderungen der Abonnementgebühren informieren, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihr Abonnement zu kündigen, bevor diese Änderungen wirksam werden.

Ihre fortgesetzte Nutzung des Dienstes nach Inkrafttreten der Änderung der Abonnementgebühr stellt Ihre Zustimmung zur Zahlung des geänderten Betrags der Abonnementgebühr dar.

Wenn Sie ein Upgrade von einer kostenlosen Testversion auf einen kostenpflichtigen Plan durchführen, werden Ihnen die entsprechenden Abonnementgebühren sofort in Rechnung gestellt. Es gibt keine Rückerstattungen oder Gutschriften für Teilmonate des Dienstes, Rückerstattungen für Upgrades /Downgrades oder Rückerstattungen für Monate, die nicht mit einem offenen Konto verwendet wurden.

Rückerstattungen

Bestimmte Rückerstattungsanträge für Abonnements können von Podcaster.One von Fall zu Fall geprüft und nach alleinigem Ermessen von Podcaster.One genehmigt werden. Insbesondere können Rückerstattungen im Falle einer Material- oder Sicherheitsverletzung oder wenn Podcaster.One ihre Rolle als Hosting- und Vertriebsplattform nicht mehr erfüllt.

Inhalt

Mit unserem Service können Sie bestimmte Informationen, Texte, Grafiken, Videos oder anderes Material ('Inhalt') veröffentlichen, verknüpfen, speichern, teilen und anderweitig verfügbar machen. Sie sind für den Inhalt verantwortlich, den Sie auf oder über den Service veröffentlichen, einschließlich dessen Rechtmäßigkeit, Zuverlässigkeit und Angemessenheit.

Durch das Posten von Inhalten auf oder über den Service erklären Sie und garantieren, dass: (i) der Inhalt Ihnen gehört (Sie besitzen ihn) und/oder Sie das Recht haben, ihn zu verwenden und uns die Rechte und Lizenzen zu gewähren wie in diesen Bedingungen vorgesehen und (ii) dass die Veröffentlichung Ihres Inhalts auf oder durch den Service nicht die Datenschutzrechte, Publizitätsrechte, Urheberrechte, Vertragsrechte oder sonstigen Rechte einer Person oder Organisation verletzt. Wir behalten uns das Recht vor, das Konto von Personen zu kündigen, bei denen eine Urheberrechtsverletzung festgestellt wurde.

Sie behalten alle Ihre Rechte an Inhalten, die Sie auf oder über den Service einreichen, veröffentlichen oder anzeigen, und sind für den Schutz dieser Rechte verantwortlich. Wir übernehmen keine Verantwortung und übernehmen keine Haftung für Inhalte, die Sie oder Dritte auf oder über den Service veröffentlichen.

Podcaster.One ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte zu überwachen und zu bearbeiten.

Darüber hinaus sind Inhalte, die auf oder über diesen Service gefunden werden, Eigentum von Podcaster.One oder werden mit Genehmigung verwendet. Sie dürfen diese Inhalte ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Genehmigung von uns weder ganz noch teilweise für kommerzielle Zwecke oder zum persönlichen Vorteil verbreiten, ändern, übertragen, wiederverwenden, herunterladen, erneut veröffentlichen, kopieren oder verwenden.

Verbotenes Verhalten

Im Interesse der Aufrechterhaltung einer funktionalen Umgebung für Podcaster.One-Benutzer sind bestimmte Aktivitäten verboten. Im Folgenden finden Sie eine unvollständige Liste der Aktivitäten, die bei der Nutzung der Dienste verboten sind. Die verbotenen Aktivitäten umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein, diese teilweise Auflistung.

Wenn Sie die Dienstenutzen, stimmen Sie zu,:

nicht

  • Inhalte, die rechtswidrig, schädlich, bedrohlich, missbräuchlich, belästigend, diffamierend, obszön, hasserfüllt sind und die Bilder von Kindern unter 18 Jahren ausnutzen, hochladen, verbreiten, verbreiten, übertragen, sich engagieren, verlinken oder auf andere Weise anzeigen offenbart personenbezogene Daten von Kindern unter 18 Jahren oder die auf andere Weise zu beanstanden sind.
  • Verwenden Sie den Podcast eines anderen als Ihren eigenen.
  • Verwenden Sie den Inhalt einer anderen Person ohne deren Erlaubnis.
  • Laden Sie alle rechtswidrig aufgezeichneten Gespräche hoch.
  • Erstellen oder pflegen Sie eine Podcaster.One-Website, die Hyperlinks zu Inhalten enthält, die von Podcaster.One verboten sind.
  • Verwenden Sie automatisierte Mittel, einschließlich Spiders, Roboter, Crawler oder dergleichen, um Daten von einem Podcaster.One-Netzwerk oder einer Datenbank herunterzuladen, zu extrahieren oder auf andere Weise zu sammeln.
  • Inhalte, die gegen Patente, Marken, Dienstleistungsmarken, Geschäftsgeheimnisse, Urheberrechte oder andere Eigentumsrechte verstoßen, einschließlich des Rechts auf Privatsphäre und des Rechts auf Öffentlichkeitsarbeit (kollektiv,) hochladen, verbreiten, verbreiten, übertragen, verlinken oder auf andere Weise anzeigen"Rechte an geistigem Eigentum") Dritter.
  • Inhalte, die Softwareviren, Würmer, Trojaner, Zeitbomben, Logikbomben, Protokollierung von Tastenanschlägen oder andere Computercodes, Dateien oder Programme zum Unterbrechen, Zerstören enthalten, hochladen, verbreiten, verteilen, übertragen, verknüpfen oder auf andere Weise anzeigen , die Funktionalität von Computersoftware, -hardware, Telekommunikationsgeräten oder anderen Geräten oder Ausrüstungen beeinträchtigen oder einschränken.
  • Inhalte, die anstößig, hasserfüllt (d.h. als Hassrede angesehen werden können) oder auf andere Weise unangemessen sind, hochladen, verbreiten, verteilen, übertragen, verknüpfen oder auf andere Weise anzeigen.
  • Verwenden Sie irreführende E-Mail-Adressen oder verfälschen Sie Informationen in der Kopfzeile, Fußzeile, im Rückweg oder in einem Teil der Kommunikation, einschließlich E-Mails, die über die Dienste übertragen werden
  • Übermitteln oder beschaffen Sie das Versenden von Werbe- oder Verkaufsförderungsmaterial ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung, einschließlich Junk-Mails, Kettenbriefen oder Spam-Mails oder ähnlichen Werbemaßnahmen.
  • Greifen Sie die Dienste über einen Denial-of-Service-Angriff oder einen verteilten Denial-of-Service-Angriff an.
  • Verwenden Sie die Dienste auf eine Weise, die die Dienste deaktivieren, überlasten, beschädigen oder beeinträchtigen oder die Nutzung der Dienste durch andere Benutzer beeinträchtigen könnte, einschließlich seiner Fähigkeit, über die Dienste Echtzeitaktivitäten durchzuführen.
  • Verwenden Sie ein Gerät, eine Software oder eine Routine, die das ordnungsgemäße Funktionieren der Dienste beeinträchtigen.
  • Versuchen Sie, unbefugten Zugriff auf Teile der Dienste, den Server, auf dem die Dienste gespeichert sind, oder auf Server, Computer oder Datenbanken, die mit den Diensten verbunden sind, zu erlangen, diese zu stören, zu beschädigen oder zu stören.
  • Inhalte aus einer Podcaster.One-Datenbank ändern, veröffentlichen, übertragen, übertragen oder verkaufen, reproduzieren, abgeleitete Werke erstellen, verteilen, ausführen, verknüpfen, anzeigen oder in irgendeiner Weise nutzen, einschließlich, ohne Einschränkung, durch Einbeziehung von Daten von einer Podcaster.One-Datenbank in E-Mail- oder White-Pages-Produkte oder -Dienste, unabhängig davon, ob sie browserbasiert, auf proprietären Client-Site-Anwendungen, webbasiert oder auf andere Weise basieren.
  • Verwenden Sie die Dienste oder greifen Sie auf eine Weise auf die Plattform zu, die gegen geltende Bundes-, Landes-, lokale oder internationale Gesetze oder Bestimmungen verstößt (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Gesetze zum Export von Daten oder Software in und aus den USA oder anderen Ländern).
  • Um sich als uns, unsere Mitarbeiter, ein anderer Benutzer oder eine andere Person oder Organisation auszugeben (einschließlich, ohne Einschränkung, durch Verwendung von E-Mail-Adressen oder Bildschirmnamen, die mit den oben genannten verknüpft sind).
  • sich an anderen Verhaltensweisen zu beteiligen, die die Nutzung oder den Genuss der Dienste durch Dritte einschränken oder behindern oder die, wie von uns festgelegt, uns oder anderen Nutzern der Dienste Schaden zufügen oder sie einer Haftung aussetzen können.
  • Verwenden Sie einen manuellen Prozess, um das Material in den Diensten oder für einen anderen nicht autorisierten Zweck ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung zu überwachen oder zu kopieren.
  • Greifen Sie auf die Dienste zu, nachdem Ihr Konto oder der Zugriff darauf beendet wurde.

Konten

Wenn Sie ein Konto bei uns erstellen, garantieren Sie, dass Sie über 18 Jahre alt sind und dass die von Ihnen angegebenen Informationen jederzeit korrekt, vollständig und aktuell sind. Ungenaue, unvollständige oder veraltete Informationen können zur sofortigen Kündigung Ihres Kontos im Service führen.

Sie sind für die Wahrung der Vertraulichkeit Ihres Kontos und Passworts verantwortlich, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Einschränkung des Zugriffs auf Ihren Computer und /oder Ihr Konto. Sie erklären sich damit einverstanden, die Verantwortung für alle Aktivitäten oder Aktionen zu übernehmen, die unter Ihrem Konto und /oder Passwort stattfinden, unabhängig davon, ob Ihr Passwort bei unserem Service oder bei einem Drittanbieter-Service ist. Sie müssen uns unverzüglich benachrichtigen, wenn Sie Kenntnis von einer Sicherheitsverletzung oder einer nicht autorisierten Nutzung Ihres Kontos erhalten.

Wir behalten uns das Recht vor, den Service zu verweigern, Konten zu kündigen, Inhalte zu entfernen oder zu bearbeiten oder Bestellungen nach eigenem Ermessen zu stornieren.

Datenschutz

Ihre Privatsphäre ist uns sehr wichtig, deshalb haben wir eine separate Datenschutzrichtlinie erstellt, um im Detail zu erklären, wie wir Ihre privaten Daten sammeln, verwalten, verarbeiten, sichern und speichern. Unsere Datenschutzerklärung ist in den Anwendungsbereich dieser Nutzungsvereinbarung fallen. Um unsere Datenschutzerklärung in ihrer Gesamtheit zu lesen, klicken Sie hier. Diese Informationen informieren uns weiter über unser Engagement für Ihre Privatsphäre unter DSGVO.

Geistiges Eigentum

Der Dienst und seine ursprünglichen Inhalte (mit Ausnahme der von Den Nutzern bereitgestellten Inhalte), Sind und bleiben ausschließliches Eigentum von Podcaster.One und seinen Lizenzgebern. Der Dienst ist durch Urheberrechte, Markenrechte und andere Gesetze der Vereinigten Staaten und des Auslandes geschützt. Unsere Marken und Handelsaufmachungen dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Podcaster.One. nicht in Verbindung mit Produkten oder Dienstleistungen verwendet werden.

Links zu anderen Websites

Unser Dienst kann Links zu Websites oder Diensten Dritter enthalten, die nicht im Besitz von Podcaster.One oder von Podcaster.One sind.

Podcaster.One hat keine Kontrolle über den Inhalt, die Datenschutzrichtlinien oder die Praktiken von Websites oder Diensten Dritter. Wir garantieren keine Angebote dieser Unternehmen/Einzelpersonen oder ihrer Websites.

Sie erkennen an und stimmen zu, dass Podcaster.One nicht direkt oder indirekt verantwortlich oder haftbar ist für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf solche Inhalte, Waren oder Dienstleistungen, die auf oder über solche Websites oder Dienstleistungen Dritter verfügbar sind, verursacht oder angeblich verursacht werden.

Wir empfehlen Ihnen dringend, die Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Websites oder Diensten Dritter zu lesen, die Sie besuchen.

Kündigung

Wir können Ihr Konto kündigen oder sperren und den Zugriff auf den Dienst nach unserem alleinigen Ermessen sperren, aus welchem Grund auch immer und ohne Einschränkung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf einen Verstoß gegen die Bedingungen. Eine schriftliche Mitteilung per E-Mail erfolgt, wenn der Service gekündigt werden soll, und für den Fall, dass ein Kunde gegen die Bedingungen verstößt, haben sie 48 Stunden Zeit, um die Bedingungen zu erfüllen, bevor sein Konto automatisch gekündigt wird.

Podcaster.One behält sich außerdem das Recht vor, Ihre Zugriffsmöglichkeiten auf die Dienste vorübergehend oder dauerhaft auszusetzen, ohne haftungsfrei, wenn sie nach eigenem Ermessen feststellt, dass Sie die Dienste missbräuchlich oder übermäßig häufig nutzen.

Wenn Sie Ihr Konto kündigen möchten, können Sie die Nutzung des Dienstes.

Alle Bestimmungen der Bedingungen, die ihrer Natur nach die Kündigung überdauern sollten, bleiben über die Kündigung hinaus bestehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Eigentumsbestimmungen, Gewährleistungsausschlüsse, Entschädigung und Haftungsbeschränkungen.

Entschädigung

Sie erklären sich damit einverstanden, Podcaster.One und seine Lizenznehmer und Lizenzgeber sowie ihre Mitarbeiter, Auftragnehmer, Vertreter, leitenden Angestellten und Direktoren von und gegen alle Ansprüche, Schäden, Verpflichtungen, Verluste, Verbindlichkeiten, Kosten oder Schulden und Ausgaben (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Anwalts-Kosten und -Gebühren), die sich aus einem Verstoß gegen diese Bedingungen ergeben oder gegen b) Inhalte, die auf dem Service veröffentlicht werden, zu schützen, zu entschädigen und schadlos zu halten

Haftungsbeschränkung

In keinem Fall haftet Podcaster.One, noch seine Direktoren, Mitarbeiter, Partner, Vertreter, Lieferanten oder verbundenen Unternehmen, für indirekte, zufällige, besondere, Folge- oder Strafschäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn, Daten, Nutzung, Geschäfts- oder Firmenwert oder andere immaterielle Verluste, die sich aus (i) einem Verhalten oder Inhalten Dritter auf dem Dienst ergeben; (ii) alle inhalte, die vom Dienst erhalten werden; und (ii) unbefugter Zugriff, Nutzung oder Änderung Ihrer Übertragungen oder Inhalte, unabhängig davon, ob dies auf Gewährleistung, Vertrag, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit) oder einer anderen Rechtstheorie beruht, unabhängig davon, ob wir über die Möglichkeit eines solchen Schadens informiert wurden oder nicht, und selbst wenn festgestellt wird, dass ein hierin dargelegter Rechtsbehelf seinen wesentlichen Zweck verfehlt hat.

Haftungsausschluss

Ihre Nutzung des Dienstes erfolgt auf Ihr alleiniges Risiko. Der Dienst wird auf der Basis 'AS IS' und 'AS AVAILABLE' bereitgestellt. Der Service wird ohne ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf stillschweigende Gewährleistungen der Marktgängigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, Nichtverletzung oder Ablauf der Leistung, bereitgestellt.

Podcaster.One, ihre Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen und Lizenzgeber garantiert nicht, dass a) der Dienst ununterbrochen, sicher oder verfügbar zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Ort funktioniert; b) Fehler oder Mängel behoben werden; c) der Dienst frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten ist; oder d) die Ergebnisse der Nutzung des Dienstes ihren Anforderungen entsprechen.

Ausschlüsse

Einige Rechtsordnungen erlauben nicht den Ausschluss bestimmter Garantien oder den Ausschluss oder die Beschränkung der Haftung für Folge- oder Nebenschäden, so dass die oben genannten Beschränkungen möglicherweise nicht für Sie gelten.

Geltendes Recht

Diese Bedingungen werden in Übereinstimmung mit den Gesetzen Estlands geregelt und ausgelegt, ohne Rücksicht auf seine Kollisionsnormen.

Unsere Nichtdurchsetzung eines Rechts oder einer Bestimmung dieser Bedingungen gilt nicht als Verzicht auf diese Rechte. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen von einem Gericht für ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Bedingungen in Kraft. Diese Bedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen uns in Bezug auf unseren Service dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen, die wir zwischen uns in Bezug auf den Service gehabt haben könnten.

Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen nach unserem alleinigen Ermessen jederzeit zu ändern oder zu ersetzen. Wenn eine Überarbeitung wesentlich ist, werden wir mindestens 30 Tage vor Inkrafttreten neuer Bedingungen eine Benachrichtigung bereitstellen. Was eine wesentliche Änderung darstellt, wird nach unserem alleinigen Ermessen festgelegt. Benachrichtigungen über Änderungen dieser Bedingungen werden allen Nutzern des Dienstes per E-Mail zur Verfügung gestellt.

Durch den weiteren Zugriff auf oder die Nutzung unseres Dienstes nach Inkrafttreten der Überarbeitungen erklären Sie sich mit den überarbeiteten Bedingungen einverstanden. Wenn Sie den neuen Bedingungen nicht zustimmen, sind Sie nicht mehr berechtigt, den Service zu nutzen.

Kontaktieren Sie uns

Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen nach unserem alleinigen Ermessen jederzeit zu ändern oder zu ersetzen. Wenn eine Überarbeitung wesentlich ist, werden wir mindestens 30 Tage vor Inkrafttreten neuer Bedingungen eine Benachrichtigung bereitstellen. Was eine wesentliche Änderung darstellt, wird nach unserem alleinigen Ermessen festgelegt. Benachrichtigungen über Änderungen dieser Bedingungen werden allen Nutzern des Dienstes per E-Mail zur Verfügung gestellt.

Letzte Aktualisierung: 22. März 2020